Sonntag, 27. Januar 2013

Pekannuß-Ahornsirup Scones

Diese leckeren Dinger haben uns das Wochenende "versüsst". (Die Tüttelchen habe ich gesetzt, weil sie nicht wirklich süß sind. Einfach zu machen und einfach lecker!

Ihr braucht:

440 gr. Mehl
125 gr. Pekannüsse, fein gehackt
1 gute Prise Salz
4 TL Backpulver
160 gr Palmin soft
250 ml Milch
5 EL Ahornsirup und dann noch ein bisschen extra zum Bestreichen

So geht's:

Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
Mehl mit Backpulver und Pekannüssen mischen.
Das Palmin zügig unterkneten, so dass ein grob bröseliger Teig ersteht.
Milch und Ahornsirup zufügen und nochmal kurz durchkneten.
Teig dick ausrollen (er geht nicht wirklich auf beim Backen) und Kreise ausstechen oder so wie ich mit der zweiten Ladung: abschneiden.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mehrmals mit einer Gabel einpieken, mit Ahornsirup bestreichen und 15 Minuten backen.

Warm mit Butter (oder clotted cream, wenn man sie dann kriegt) und Erdbeermarmelade genießen.

Rezept frei nach "USA" von Sheila Lukins

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen